Tansania: Illegale Besetzung von Hadzabe-Land

Von FdN / ECOTERRA Intl. Ende 2011 konnte stolz verkündet werden, dass die tansanische Regierung zum ersten Mal in der Geschichte des Landes einer ethnischen Minderheit Landrechte für einen Teil ihres Stammeslandes übereignet hatte. An der Weiterführung der Landrechte – die von FdN unterstützt werden – wird gearbeitet. Doch es […]

Tansania: Illegale Besetzung von Hadzabe-Land Mehr Erfahren »

Artikel über Naturvölker in Afrika 2005-2013

Artikel über Naturvölker in Afrika 2005-2013 Lesen Sie alle Beiträge zwischen dem 8.6.2005 und 31.12.2013 hier. TANSANIA: WEITERFÜHRUNG LANDRECHTE FÜR HADZABE Dienstag, 31. Dezember 2013von FdN / Dorobo Fonds Foto FdN 2011 übergab Tansanias Regierung Landrechte an die Hadzabe. Es war das erste Mal, dass überhaupt einer ethnischen Minderheit, und

Artikel über Naturvölker in Afrika 2005-2013 Mehr Erfahren »

Gran Chaco – Die Wildnis stirbt

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.Mehr erfahren Video laden Vimeo immer entsperren Gran Chaco – Die Wildnis stirbt von Bernd Wegener über die Ayoreode und deren Schicksal. Im Herzen Südamerikas liegt der nördliche Gran Chaco, eine Ebene, in der fast menschenfeindliche Lebensbedingungen herrschen. Die trockenen

Gran Chaco – Die Wildnis stirbt Mehr Erfahren »

Australien: Aborigines gewinnen Rechtsstreit um Landkonflikt

von FdN/ETAN, 16. Dezember 2011 Aborigines haben einen großen Sieg errungen nach einem langen Kleinkrieg gegen das geplante Woodside Gas-Hub-Projekt bei James Price Point an der westaustralischen Kimberley Küste. Ein Richter am Obersten Gerichtshof von Wayne Martin bestätigte ein Urteil zugunsten der Goolarabooloo Aborigines mit der Feststellung, dass die Regierung von

Australien: Aborigines gewinnen Rechtsstreit um Landkonflikt Mehr Erfahren »