Neuigkeiten

Malaysia: Gua Musang – Keine weiteren Holzeinschlaggenehmigungen!

04.08.2018

Blockade Cawas, Gua Musang

Awis a/l Asu: „Seit 2016 haben wir die Blockade viermal errichtet. Als wir sie aufgebaut hatten, kam die Forstbehörde und zerstörte sie wieder. Wir wurden inhaftiert, trotzdem haben wir danach unsere 2. Blockade gebaut. Auch die wurde zerstört. Also bauten wir die 3. Blockade, welche auch wieder zerstört wurde. Aber wir hielten durch mit unserer 4. Blockade bis jetzt.

Es gibt keine Alternative um diese Angelegenheit zu lösen. Wir haben versucht, ein Memorandum an den Chief Minister zu senden. Wir hatten auch einen Bericht an die Firmen geschickt, aber es gibt keine Antwort auf unsere Beschwerde. Deshalb haben wir bis heute unsere Blockade immer wieder aufgebaut.“

    Alle Fotos: Video „Batalkan Lesen Pembalakan“ von Variz Edry, Jef Antonio Suarez

Herry a/l Jali: „Wir bauten diese Blockade zum Schutz unseres Landes vor Zerstörung durch einige Firmen, die im Gebiet Holz einschlagen. Unser Fluss ist kontaminiert und das Land korrodiert durch den Minenbetrieb seit 2011 bis jetzt.

Unsere Hoffnung für Neu Malaysia ist, dass die Bundesregierung unser Land in Kelantan anerkennt. Mein Wunsch für Neu Malaysia ist, zu erleben, dass unser ungelöstes Problem durch die neue Führung geklärt wird.“

Blockade Kaleeg, Gua Musang

Dendi a /l Johari (Kampung Pos Pasik): „Wir halten diese Blockaden nun schon den vierten Monat. Wir sperren die Straße um zu verhindern, dass die Holzeinschlag-Company und das Mousang King Projekt unser Land vereinnahmt. Letzte Woche kam eine Firma, die mich zum Gespräch traf, um Möglichkeiten zu diskutieren, dass mehr Unternehmen hinter Eid agieren. Die Company hat völlig unsere Stimme ignoriert. Wir weigern uns zu kooperieren unser Land zu entwickeln, denn durch das Eindringen wird unser Land zerstört. Sie benutzen weiterhin Gangster und Security mit Gewehren gegen uns, aber wir stehen immer noch hier und garantieren die Blockade, weil wir uns von ihrer Absicht ihr Projekt durchzusetzen betroffen fühlen. Dort, wo mehr Holzeinschlag-Konzessionen vergeben wurden an Firmen zwischen 2013-17, ist mein Hoffen, dass diese Konzessionen widerrufen werden.“

29. Juli 2018: Die Temiar blockieren immer noch bzw. schon wieder die Holzfällerstraßen in Gua Musang, Kelantan, Zentralmalaysia. Nachstehend Fotos: