Die träumenden Senoi

Die Senoi sind eine aus sechs Völkern bestehende ethnische Gruppe der Urbevölkerung Malaysias, der Halbinsel Malakka. Sie werden „Die träumenden Senoi“ genannt, weil ihre spezielle Art des Umgangs mit Träumen Niederschlag in der westlichen Psychotherapie gefunden hat. Zu den Senoi gehören die Temiar, Jahut, Cheq Wong, Mah Meri, Semai und …

Die träumenden Senoi Mehr Erfahren »

Klimaschutz nur mit indigenen Völkern

Vom 31.10. bis zum 12.11. findet die Weltklimakonferenz in Glasgow statt. Obwohl es immer mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit dringt, dass indigene Völker die besten Umweltschützer sind und Klimaschutz nur mit indigenen Völkern gemeinsam möglich ist, werden sie weiterhin unterdrückt, drangsaliert und ausgerottet. Ihnen wird ihr Land geraubt und ausgebeutet, …

Klimaschutz nur mit indigenen Völkern Mehr Erfahren »

Online Veranstaltung „Regenwaldschutz mit indigenen Gemeinschaften“

INFOE und Rettet den Regenwald sprechen mit Partner:innen aus Peru, Liberia und Indonesien über erfolgreiche indigene Waldschutzkonzepte https://www.regenwald.org/news/10467/online-veranstaltung-am-24-102021-regenwaldschutz-mit-indigenen-gemeinschaften-einblicke-in-eine-erfolgreiche-praxis Regenwälder sind besonders dort gut geschützt, wo indigene Gemeinschaften leben und Verantwortung tragen. Die Anerkennung und Achtung der Rechte indigener Völker ist ein zentraler Schlüssel zur Erhaltung der biologischen Vielfalt, im Kampf …

Online Veranstaltung „Regenwaldschutz mit indigenen Gemeinschaften“ Mehr Erfahren »

Jahresrückblick 2020 in Bildern

Dieser Jahresrückblick der Arbeit von „Rettet die Naturvölker e.V.“ soll einen kleinen Einblick in unsere Tätigkeiten 2020 bieten. Unterstützte indigene Völker in 2020: -Brasilien: Guarani Kaiowa, Guarani Nhandeva, Huni Kuin, Kumaruara, Munduruku -Ecuador: Kichwa -Malaysia: Jah Hut, Temiar, Batek, Jakun Paraguay: Nivacle, Ayoreo, Manjui Tansania: Hadzabe – [slideshow_deploy id=’7015′]