Tansania: UCRT in 2020 erfolgreich bei Klärung Landnutzungsrechte

Nachstehend Auszüge aus dem Jahresbericht unserer Partnerorganisation Ujamaa Community Ressource Team (UCRT).

U C R T  Jahresbericht Ergebnisse 2 0 2 0

26 Certificate of Customary Right of Occupancy (CCRO`s) erstellt für 41.538 Menschen.

Diese CCROs sicherten wichtige Weideflächen, reduzierten Landkonflikte, ermöglichten strittige Wege durch die Landschaft für Menschen und Wildtiere und verbesserten die Ernährungssicherheit der Gemeinden.

203.119 HEKTAR GESICHERT (Insgesamt nun über 1.100.000 ha)

Dieses Land wird durch CCROs gesichert, die es den Gemeinden ermöglichen, ihre Umwelt und natürlichen Ressourcen besser zu kontrollieren, zu verwalten und zu nutzen.

Aus Kohlenstoff-Kompensation: $436,800 für die Gemeinden eingenommen.

CCRO’S in Makame WMA, Lake Eyasi und Yaeda Valley ermöglicht es Gemeinden, Waldflächen zu schützen und von monetären Anreizen zu profitieren.

NUTZEN FÜR MENSCHEN UND WILDTIERE IN SIMANJIRO

Mehrere Jahre lang verhinderten politische Herausforderungen und Grenzkonflikte, dass CCROs die Fertigstellung von CCROs in den Dörfern Sukuro, Nadonjukin, Kitiangare, Loiborsiret und Emboreet.

Auf Intervention von UCRT genehmigten die Dorfversammlungen und -räte kommunale Weide-CCROs. Die Sicherung von Land durch diese CCROs war von entscheidender Bedeutung, da Vieh und Wildtiere dieses Land für Wanderweiden und zur Aufzucht nutzen.

Ungefähr 100.000 ha Lebensraum für Wildtiere und Vieh stehen nun unter rechtlichem Schutz.

SCHULUNG FRAUEN

WRLFs mobilisieren Frauen und die breitere Gemeinschaft, um gemeinsam gegen die Bedrohung von Land vorzugehen, die Regierungsführung zu stärken und sicherzustellen, dass Frauen bei Entscheidungen zur Landbewirtschaftung eine Stimme haben.


Das Monduli-Team ermöglichte Schulungen in 11 Dörfern. Diese neuen Dorfräte und Komitees erhielten Schulungen zu Landgesetzen und guter Regierungsführung, insbesondere zum Village Land Act, 5 von 1999 und Land Act, 4 von 1999 Land Use Planning Act, 6 von 2007 Local Government (District Authorities) Act, 7 von 1982 Landkonfliktlösungsmechanismen und Finanzmanagement.
In Lake Eyasi und Yaeda Valley wurden neu gewählte Dorfratsmitglieder (91 Frauen und
172 Männer) zu den Themen “Village Land Act”, Durchsetzung von Gesetzen und Schutz
des CCRO-Gebiets in 13 Dörfern geschult. Das Dorf-Land-Gesetz regelt eindeutig die Befugnisse des des Dorfrats und der Dorfvollversammlung bei der Verwaltung und
Verwaltung von Land auf Dorfebene. Der Dorfrat ist die Behörde, die Befugnisse
der Verwaltung und des Managements von Dorfland im Namen der Dorfbewohner.

Sicherung Naturbasierter Lebensstile

497,864 Hektar Waldland unter Schutz in 2020

“Im Namen meines Dorfes bin ich UCRT sehr dankbar für die Einführung dieses neuen Kohlenstoffprojekts. Dies wird nicht nur die Einkommensquelle unseres Dorfes sein, sondern das Projekt wird auch unseren Waldschutz beschleunigen und Weideland schützen. Wir wissen, dass dies ein Ergebnis des Landnutzungsplans ist”…

Widerstandsfähigkeit aufbauen in M A K A M E   W M A  ,   Y A E D A V A L L E Y   A N D   L A K E   E Y A S I   R E G I O N S

Wir haben das Yaeda Carbon Project erfolgreich auf das Gebiet des Lake Eyasi ausgeweitet. Dies betraf sieben Dörfer im Karatu-Distrikt und zwei Dörfer im Mbulu-Distrikt. Die Gemeinden im Lake Eyasi, Yaeda Valley und Makame WMA Gebiete können nun von den Einnahmen aus dem Kohlenstoffhandel profitieren, die durch den Schutz wichtiger Waldgebiete erzielt werden. Diese

Einnahmen wurden für den Aufbau sozialer Dienste, die Verbesserung der Ernährungssicherheit für den Jäger- und Sammlerstamm der Hadza und die durch COVID-19 verursachten Verluste an Tourismuseinnahmen auszugleichen.

MAKAME WMA RECEIVED $360,682

YAEDA VALLEY RECEIVED $76,118


T H A N K  Y O U  T O  O U R  G E N E R O U S  D O N O R S