Nivacle Indianerleben 1930

Stummfilm von Hans Krieg

Foto: Pubertätstanz Die Filmaufnahmen entstanden zwischen 1927 und 1932. Sie zeigen das traditionelle Leben der Tovoquinjus, einer Untergruppe des Nivacle-Volkes aus dem Pilcomayo-Gebiet. Gebieten somit, aus denen die Nivacle seit den 50iger Jahren weitgehend vertrieben wurden, und heute nur noch in der Erinnerung der Alten leben. Die paraguayische NGO Tierra Libre begleitet deshalb die Nivacle bei ihrem Projekt „Reaktivierung der territorialen Erinnerung“, welches auch Grundlage für Landrückforderungen ist. Rettet die Naturvölker (RdN) ist Partner von Tierra Libre und unterstützt das Projekt.